April 2016: Konzept Entwicklung Forum und Bürgerspitalgelände

Öffentliche Tiefgarage mit Einfahrt in der Bahnhofstraße

Wer hat`s erfunden?  – Die Bunten. Unsere Stadtratskollegen von der CSU sprechen von „ihrer“ neuen Vision bei der Entwicklung von Forum und Bürgerspitalgelände. Sie schlagen zwei Tiefgaragen mit einer Einfahrt aus der Bahnhofstraße vor. Wir begrüßen diesen Vorschlag, geht er doch genau in die Richtung unseres eigenen Konzeptes, welches wir bereits im August 2014 im Rahmen einer Pressekonferenz bei der Amberger Zeitung und im Mai 2015 in detaillierter Form in einem AZ-Artikel vorgestellt haben – siehe unten.

Die Vision der CSU ist also weder die ihrige, noch ist sie neu, gut ist sie auf jeden Fall. Bei der Vorstellung unseres Konzeptes zur Entwicklung des Forums plädierten die beiden Bunten Stadträte Josef Lorenz und Aydin Ayten genau für diese Lösung.

Nun wird die CSU wohl auch über unsere weiteren Vorschläge zu Parkplatzbewirtschaftung (Parkleitsystem mit Apps) und dem „Amphitheater“ (öffentlicher Eventplatz) diskutieren müssen. Zwischenzeitlich haben sich  alle potentiellen Investoren für unsere Lösung ausgesprochen.  Wir freuen uns über diese Entwicklung. Mal sehen, ob die CSU auch beim App-Parkleitsystem und beim Amphitheater sich unserer Ideen bedienen wird. Wir bleiben dran.